Angebote für Schülerinnen und Schüler

Der nächste Zukunftstag findet am 10. November 2022 statt.

Die unten aufgeführten Angebote wurden am Zukunftstag 2021 durchgeführt.

 
Bau- und Umweltschutzdirektion, Abwasser
Wuhrweg 4
4450 Sissach

Abwasser

Weisst du, wie eine Kläranlage funktioniert und was es alles braucht, damit keine schmutzigen oder gar giftigen Abwässer in unsere Bäche und Flüsse gelangen? Am Gendertag beim Arbeitgeber Kanton Basel-Landschaft lernst du, welche Hygiene- und Sicherheitsvorschriften bei Arbeiten auf der Kläranlage eingehalten werden müssen. Du kannst mithelfen Getriebe, Gebläse und Motoren zu warten und instand zu halten. Du erfährst, wie die Reinigungsprozesse gesteuert werden und was es bedeutet, wenn das Schlammmanagement laufend optimiert wird. Und du kannst dir überlegen, warum bisher vor allem Männer in der Kläranlage arbeiten. Aber Berufe haben (k)ein Geschlecht! Wenn dich interessiert, was im Vorder- und Hintergrund einer Kläranlage alles geschieht und es dir gefällt mit Maschinen zu arbeiten, dann könnte dieses Arbeitsgebiet auch für dich als Mädchen in Frage kommen. Finde es heraus! Wir freuen uns auf dich!

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen der 7. Klasse.

08.30 bis 16.00 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
Bau- und Umweltschutzdirektion, Automechatronik
Frenkendörferstrasse 21
4410 Liestal

Automechatronik (vormittags)

Im Fahrzeugwesen des Tiefbauamtes kannst du am Gendertag beim Kanton Basel-Landschaft miterleben, was eine Automechatronikerin alles macht. Was bedeutet eigentlich das Wort Mechatronik? Wie wechselt man die Pneus bei einem Auto und wie bei einem Lastwagen? Du wirst mithelfen, Personen- und Lastwagen verschiedener Marken zu reparieren. Was muss man regelmässig kontrollieren, damit ein Auto oder ein Lastwagen nicht so schnell kaputtgeht? Was bedeutet es, wenn ein Auto oder ein Lastwagen ausgebaut wird? Im Fahrzeugwesen des Tiefbauamtes bekommst du Antworten auf all diese Fragen und du kannst dir überlegen, warum bisher vor allem Männer im Fahrzeugwesen des Tiefbauamtes arbeiten. Aber Berufe haben (k)ein Geschlecht! Wenn dich interessiert, was in der Werkstatt alles gemacht wird, dann könnte dieses Arbeitsgebiet auch für dich als Mädchen in Frage kommen. Finde es heraus! Wir freuen uns auf dich!

Spezialprogramm am Nachmittag:

Mit weiteren Jugendlichen aus anderen Seitenwechselangeboten der kantonalen Verwaltung erlebst du am Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm und hast die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Berufsleuten (Feuerwehrfrau, Flugzeugmechanikerin, Kindergartenlehrer) in direkten Gruppengesprächen einen Einblick in ihren Arbeitsalltag zu erhalten.

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen der 7. Klasse.

08.30 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
Bau- und Umweltschutzdirektion, Betriebsunterhalt
Frenkendörferstrasse 17
4410 Liestal

Betriebsunterhalt

Wer sorgt eigentlich dafür, dass kaputte Strassen repariert werden oder dass die Grünanlagen im Kanton Basel-Landschaft nicht verwildern? Am Gendertag kannst du miterleben, wie die Fachpersonen Betriebsunterhalt dazu beitragen, indem sie Kontrollen und Unterhaltsarbeiten durchführen. Du lernst die Maschinen kennen, die bei diesen vielseitigen Aufgaben gebraucht und gewartet werden. Übrigens, weisst du wer dafür zuständig ist, dass der Abfall, den du vor die Haustüre stellst, abgeholt wird? Du wirst ebenfalls erfahren, wie die Abfallbewirtschaftung organisiert und koordiniert werden muss. Und du kannst dir überlegen, warum bisher vor allem Männer als Fachpersonen Betriebsunterhalt arbeiten. Wenn dich interessiert, was alles zu den vielfältigen Aufgaben des Betriebsunterhalts gehört, dann könnte dieses Arbeitsgebiet auch für dich als Mädchen in Frage kommen. Finde es heraus! Wir freuen uns auf dich!

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen der 7. Klasse.

08.30 bis 16.00 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
Bau- und Umweltschutzdirektion, Deponie
Elbisgraben
4422 Arisdorf

Deponie

Was ist eigentlich eine Deponie und was passiert dort? Am Gendertag beim Arbeitgeber Kanton Basel-Landschaft erhältst du einen Einblick in die Deponie Elbisgraben. Du erlebst, wie und von wem das Material für die Deponie angeliefert, wie es kontrolliert und entgegengenommen wird und erfährst dabei, welches Material überhaupt in diese Deponie gelangt. Du lernst, wie man eine Fahrzeugwaage bedient, wie das angelieferte Material in die Deponie eingebaut wird und vieles mehr. Und du kannst dir überlegen, warum bisher vor allem Männer in der Deponie arbeiten. Wenn dich interessiert, was im Vorder- und Hintergrund einer Deponie alles geschieht und dir gefällt mit Maschinen zu arbeiten, dann könnte dieses Arbeitsgebiet auch für dich als Mädchen in Frage kommen. Finde es heraus! Wir freuen uns auf dich!

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen der 7. Klasse.

08.30 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
Bau- und Umweltschutzdirektion, Hauswartung
Rheinstrasse 29
4410 Liestal

Hauswartung

Wer sorgt eigentlich dafür, dass die Gebäude des Kantons Basel-Landschaft instandgehalten werden? Am Gendertag kannst du miterleben, wie die Hauswarte dazu beitragen, indem sie Kontrollen und Unterhaltsarbeiten durchführen. Du lernst die Werkzeuge kennen, die bei diesen vielseitigen Aufgaben gebraucht werden. Was alles organisiert und koordiniert werden muss im Zusammenhang mit Abfallbewirtschaftung, wirst du dort ebenfalls erfahren. Und du kannst dir überlegen, warum bisher vor allem Männer als Hauswart arbeiten. Aber Berufe haben (k)ein Geschlecht! Wenn dich interessiert, was alles zu den vielfältigen Aufgaben der Hauswartin gehört, dann könnte dieses Arbeitsgebiet auch für dich als Mädchen in Frage kommen. Finde es heraus! Wir freuen uns auf dich!

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen der 7. Klasse.

ca. 08.30 bis 16.00 Uhr (genaue Zeiten folgen mit der Einladung)

Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
Ernst Selmoni
Aliothstrasse
4142 Münchenstein

Stell dir eine Welt ohne Strom vor - unmöglich? Richtig!

Elektriker*innen sind die Personen, welche dafür sorgen, dass die Party weitergeht und die Musik läuft. Bist du interessiert, was die Elektrobranche noch zu bieten hat? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir informieren dich über all unsere Lehrberufe und bieten dir ein spannendes Elektroprojekt an, in dem du der Technik näher kommen kannst.

08.15 bis 12.20 Uhr
Das Mittagessen ist nicht Teil des Programms
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
ETAVIS Kriegel+Schaffner AG - BL
Wien-Strasse 2
4002 Basel

Du lernst unsere Firma kennen und bekommst einen Einblick in die verschiedenen Berufe der Elektrobranche. Wir geben dir an diesem Nachmittag auch die Möglichkeit, selber ein kleines Elektro-Gerät zu bauen, welches du dann anschliessend mit nach Hause nehmen kannst. Mach mit und erlebe einen spannenden Tag bei ETAVIS.

13.30 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen ist nicht Teil des Programms
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Abwasserreinigung
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Umwelttechnologie – Abwasserreinigung (vormittags)

Spielerisches und experimentelles Erlernen der Funktion einer Abwasserreinigungsanlage

Zuerst werden wir zusammen überlegen, wie wir täglich das Wasser verschmutzen. Dann werden wir dir erklären, wo das verschmutzte Wasser hinkommt und wie es wieder sauber wird.

«Cola(ent)zauber»

Anschliessend werden wir dir mithilfe von Cola einen der Reinigungsschritte von Abwasser genauer erklären und selber im Labor versuchen, Cola zu entzaubern bzw. zu «reinigen» ...!

Dosenroboter – hauche einer Dose neues Leben ein (nachmittags)

Tauche ein in die Welt der Technik und der Roboter. Doch was sind Roboter genau?

Wir werden dieser Frage auf den Grund gehen und in diesem Workshop eine gebrauchte Getränkedose in einen einfachen Roboter verwandeln. Dazu ergänzen wir die Dose mit wenigen Komponenten, so dass sie sich eigenständig bewegen kann. Erfahre, wie aus Einzelteilen ein Roboter entsteht!

09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Erneuerbare Energien
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Erneuerbare Energien – werde Energie-Expertin

Im Workshop lernen wir alle Formen von Energien kennen, ganz besonders die erneuerbaren Energien. Warum ist das wichtig?

Hintergrund ist unser hoher Energieverbrauch und der damit verbundene CO2 Ausstoss, den wir bis 2050 stark reduzieren müssen. Das ist nicht einfach, und deshalb braucht es Energie-Expert*innen, die wissen, wie es geht!

Die meisten Energieformen kennst du schon, oder du hast sie in deinem Alltag bereits erlebt. Meist ohne es zu merken, bist du mit ganz vielen Energien immer in Kontakt. Das wollen wir zusammen ganz genau anschauen!

Vormittags: Wir lernen das Thema Energie kennen anhand von vielen Beispielen aus den Bereichen Wärmenutzung, Gebäudeheizungen, Stromverbrauch, Stromerzeugung, Photovoltaik, Mobilität und vielem mehr.

Nachmittags: Wir machen Energie-Experimente und tauschen unsere Energie-Erlebnisse aus.

09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Geoinformatik und Geomatik
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Geoinformatik (vormittags)

Bei uns lernst du das vielfältige Tätigkeitsfeld der Geoinformatik kennen. Wir zeigen dir Resultate aus unseren verschiedenen Projekten aus den Bereichen 3D-Kartografie, Augmented Reality und Virtual Reality, die du selbst ausprobieren kannst.

Danach setzen wir uns mit User-generierten Geodaten auseinander: In einem Messversuch sammeln wir selbst Daten mit dem Smartphone. Die gesammelten Geodaten analysierst du am Computer und machst deine eigene Karte.

Geomatik (nachmittags)

  • Schatzsuche mit GPS: Finde die vergrabene Münze auf der Wiese mit Hilfe von Satellitenmesstechnik
  • Erstelle eine Punktwolke von Dir und Deinen Kolleginnen mit einem Laserscanner
  • Wie gut kannst Du Distanzen schätzen – ein kleiner Parcours mit verschiedenen Messinstrumenten
09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Lichttechnik
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Lichttechnik – Energieeffiziente Leuchtmittel

Elektrisches Licht ist seit der Einführung der Glühlampe vor über hundert Jahren nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

In diesem Workshop begeben wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Wir schauen, wie sich die Leuchtmittel entwickelt haben und wie viele verschiedene Leuchtmittel es überhaupt gibt. Anhand der geschichtlichen Entwicklung wagen wir einen kurzen Blick in die Zukunft.

Wir beschäftigen uns ausserdem damit, wie viel Strom wir für die Beleuchtung brauchen und gehen den Fragen nach:

  • Woher kommt dieser Strom?
  • Was passiert damit im Leuchtmittel? und
  • Was bedeutet Energieeffizienz in Bezug auf das Leuchtmittel?

Wir werden drei Leuchtmittel genauer untersuchen, die relevanten technischen Grössen messen und die Energieeffizienz ermitteln.

Im Anschluss wird eine einfache Taschenlampe gebaut, die mit nach Hause genommen werden kann.

09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Nanotechnologie
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Farbige Experimente und mikroskopische Einsichten (vormittags)

Wir tauchen in die Welt der Mikroskopie ein und werden eingefärbte Zellen näher betrachten. Ausserdem beobachten wir, wie unter dem Mikroskop Kristalle wachsen.

Wir werden durch eine faszinierende chemische Reaktion Licht produzieren (Chemolumineszenz) und Farben herstellen.

Technik & Informatik in der Medizin (nachmittags)

Aus Operationssälen, Arztpraxen und medizinischen Labors ist Technik nicht mehr wegzudenken. Computer helfen bei der ärztlichen Diagnose, während Operationen und auch bei der Behandlung von Krankheiten. In diesem Workshop lernt ihr, wie sich Technik & Software ergänzen und in der Medizin eingesetzt werden können.

Ihr werdet selber Computer «verkabeln» und damit ein eigens programmiertes Spiel fern steuern. Um den Einsatz von Technik im Operationssaal kennenzulernen, werdet ihr eine endoskopische Operation an einer Peperoni vornehmen. Zudem werdet ihr mit Robotern, Kameras und Sensoren eure Bewegungen beobachten und auf einem Bildschirm darstellen.

09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.
FHNW Campus Muttenz - Prozesstechnik
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Prozesstechnik (vormittags)

Der Beruf der Chemieprozesstechnikerin bzw. Chemieingenieurin wird bei den zukünftigen Herausforderungen der Gesellschaft im Bereich der Energieversorgung und der Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle spielen. In diesem Workshop zeigen wir dir die faszinierende Welt dieses Berufes anhand von aktuellen Beispielen:

Wie speichert man Energie in Form von chemischen Molekülen? – Elektrolyse. Wie können wir die in chemischen Molekülen gespeicherte Energie wieder in Strom umwandeln? – Brennstoffzelle. Wie färbt man einen Kartoffelschäler? – Eloxieren. Den Kartoffelschäler darfst du nach dem Workshop nach Hause nehmen. Welche Apparate und Instrumente braucht es, damit eine chemische Reaktion in einem Reaktor durchgeführt werden kann? Was bedeutet der Begriff Zeit in der Reaktionstechnik? - Ioduhr.

Bioprozesstechnik (nachmittags)

Um die verschiedenen Bereiche der Bioprozesstechnik aufzuzeigen, werden 2-3 einfache Versuche durchgeführt. Im ersten Versuch werden wir verschiedene Zellarten (Bakterien-, Tier- und Pflanzenzellen) unter dem Mikroskop vergleichen. Im zweiten Experiment werden wir eine chromatografische Auftrennung von z. B. Blättern vornehmen. Evtl. werden wir noch den pH-Wert von verschiedenen Getränken (Cola, Orangensaft, Wasser etc.) bestimmen.

09.00 bis 16.30 Uhr
Das Mittagessen wird offeriert
Projekte 2021: Die Angebote aus dem Jahr 2021 sind nicht mehr aktuell.