Ein Tag als Podologe

Wusstest du, dass du in deinem Leben viermal um die Welt gehst – zu Fuss?

Unsere Füsse leisten jeden Tag Schwerstarbeit und gleichzeitig sorgen tausende von Nervenenden an den Fusssohlen dafür, dass wir kleinste Steinchen spüren können. Logo deshalb, dass man zu seinen Füssen Sorge tragen sollte und dass viele Menschen dabei professionelle Hilfe benötigen. Genau hier kommen Podologinnen und Podologen ins Spiel. Sie sind Fachleute für alle möglichen Fussbeschwerden und deren Vorbeugung. Podologie steht deshalb auch für «Medizinische Fussbehandlung».

Mach mit! So gehts

Podologiepraxen öffnen ihre Türen und zeigen dir den vielseitigen Berufsalltag des Podologen.

  • Im Sommer werden laufend neue Angebote im Menü «Angebote/Mach mit!» ausgeschrieben.
  • Die Anmeldung ist nach den Sommerferien möglich. Ab diesem Zeitpunkt erscheint unter dem Angebot der Link zum Anmeldeformular «Zur Anmeldung für dieses Projekt ...»

Vorbereitung

Damit du möglichst viel von diesem Projekttag profitieren kannst, findest du hier einige Tipps. Vielleicht hast du Gelegenheit, ein Interview mit einem Podologen zu führen. Ideen für Fragen findest du hier: Ideen für Interviewfragen

«Ein Tag als Podologe» wird unterstützt von: