Wettbewerb für Schulklassen

Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse haben am Zukunftstag die Gelegenheit, Berufe und Tätigkeiten zu entdecken, in denen ihr Geschlecht untervertreten ist. Sie werden ermutigt, das ganze Spektrum beruflicher und persönlicher Zukunftsperspektiven in Betracht zu ziehen und sie lernen, Rollenbilder zu hinterfragen. Ziel des Zukunftstags ist es, Mädchen und Jungen möglichst früh für eine offene Berufswahl und die Vielfalt möglicher Lebensentwürfe zu sensibilisieren.

Beispiele für den Seitenwechsel

  • Ein Junge begleitet seine Mutter, die als Pflegefachfrau in einem Spital arbeitet.
  • Ein Mädchen begleitet seinen Vater an den Arbeitsplatz bei einer IT-Firma.
  • Der Götti nimmt den Göttibub mit ins Büro; dieser führt dort ein Interview mit der Geschäftsführerin.
  • Eine Frau nimmt die Nachbarstochter mit in die Schreinerei.
  • Ein Schüler schnuppert im Spezialprojekt «Ein Tag als Fachmann Betreuung» in einer Kita.
  • Die Lehrperson organisiert einen Projekttag zum Thema (Vorschläge finden Sie hier).

Mitmachen – So gehts!

Teilen Sie uns im Wettbewerbsformular mit, wie viele Ihrer Schülerinnen und Schüler am 14. November 2019 den Seitenwechsel umsetzen. Der Seitenwechsel ist sowohl im Grundprogramm als auch bei den Spezialprojekten oder in einem schulinternen Projekt möglich:

Grundprogramm  Besuch einer Begleitperson bei der Arbeit (Eltern, Götti, Nachbarin etc.)
SpezialprojekteAngebote für externe Kinder, Anmeldung auf www.nationalerzukunftstag.ch
ProjekttagSchulinternes Projekt am Zukunftstag für Schülerinnen und Schüler


Senden Sie das ausgefüllte Wettbewerbsformular bis spätestens am 29. November 2019 per Post oder via E-Mail an die Geschäftsstelle: 

Postadresse:    

 

Nationaler Zukunftstag
Löbernweg 1, Postfach 262
6330 Cham 1
E-Mail:

info(at)nationalerzukunftstag.ch

Preise

Teilnehmende Klassen können einen Betrag für die Klassenkasse gewinnen:

1. Preis  CHF 1000.–
2. PreisCHF 800.–
3. PreisCHF 600.–
4. PreisCHF 500.–
5. PreisCHF 400.–


Je grösser der Anteil der Kinder, die am Seitenwechsel teilnehmen, desto grösser ist die Chance der Klasse auf einen Gewinn.

Preise gestiftet von MINZ, Agentur für visuelle Kommunikation und Kalt Medien AG